Zum Inhalt springen

Erlebnisausstellung "Auf dem Landweg nach New York":

4 Ural-Motorräder - 43.000 km - 972 Breakdowns

in der Erlebnisausstellung „Auf dem Landweg nach New York“

Abenteuer-Pass für Kids

in den sächsischen Sommerferien zum Ticket geschenkt

Liebe Kids, in den sächsischen Sommerferien erhaltet ihr beim Besuch der Erlebnisausstellung „Auf dem Landweg nach New York“ einen Abenteuer-Pass zum Ausfüllen geschenkt.

So geht´s: Kommt einfach in den Sommmerferien an die Kasse der Sonderausstellung vorbei. Beim Lösen eurer Tickets bekommt ihr euren Abenteuer-Pass überreicht und könnt ihn mit Stempeln füllen und die Tiere von unterwegs entdecken. Startet in euer eigenes Abenteuer in der Erlebnisausstellung!

Hinweis: Der Abenteuer-Pass wird verteilt, solange der Vorrat reicht.

Sonderausstellung "Auf dem Landweg nach New York" auf Schloss Augustusburg

Erlebnisausstellung ab 21. Oktober 2023

Entdeckt das ultimative Abenteuer in der neuen Erlebnisausstellung "Auf dem Landweg nach New York: 4 Ural-Motorräder - 43.000 km - 972 Breakdowns"! Fünf KünstlerInnen von leavinghomefunktion ohne Motorraderfahrung wagen eine außergewöhnliche Reise durch die große, weite Welt - hinweg über drei Kontinente. Steigt in ihren Beiwagen ein und lasst euch durch Europa, Georgien, Kasachstan, die Mongolei bis in den Fernen Osten Russlands, durch Alaska, Kanada bis New York chauffieren.

In 14 Themenräumen auf 700 Quadratmetern erwarten euch atemberaubende Szenerien zwischen Schlagloch und Kuriositätenkabinett. Lasst euch von einem Explosionsmodell des Ural-Seitenwagen-Motorrads die Mechanik und das faszinierende Detailwerk zeigen. Und das absolute Highlight: Unsere 360-Grad-Multimedia-Show nimmt euch mit auf unser Ural-Megafloß, um den Kolyma-Fluss im Fernen Osten Russlands hinunterzuschippern. Ihr werdet den Geschmack von unendlicher Taiga und staubigen Wellblechpisten förmlich spüren – inklusive dem Nervenkitzel des Motorrad-Schleppens, endlosen Kilometern und schwarzen Fingern!

Eure Kids könnt ihr auf Motorradrollern oder auf dem Rücken von Kamelen durch die Ausstellung cruisen, einen Abenteuer-Pass mit Stempeln füllen und die Tiere von unterwegs entdecken lassen.

Eure Reise beginnt am 21. Oktober 2023 auf Schloss Augustusburg bei Chemnitz. Seid dabei und werdet ein Teil des Abenteuers, das euch noch lange in Erinnerung bleiben wird. Einzigartig, interaktiv, mit allen Sinnen!

Euer Start ins Abenteuer

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeitentäglich geöffnet
April-OktoberÖffnung 10:00 Uhr, letzter Einlass 17:00 Uhr
November-MärzÖffnung 10:00 Uhr, letzter Einlass 16:00 Uhr
Hinweis: Euer Abenteuer endet eine Stunde nach dem letzten Einlass. 
Sonderausstellung "Auf dem Landweg nach New York": Geld

Was kostet die Welt

PREISE & Tickets

Tickets für die ErlebnisausstellungErw.erm.*Familie**
"Auf dem Landweg nach New York"10 €7,50 €25 €

 

Unser Ticket-Tipp für euch: Beim Erwerb von Onlinetickets (für unsere Museen und Führungen) über unseren Ticket-Shop spart ihr 10% und könnt kostenfrei mit dem ÖPNV1 anreisen!

1 bei Onlinetickets für Schloss Augustusburg ist im ÖPNV die Nutzung der Drahtseilbahn inkludiert 

Freien Eintritt in alle Museen haben Kinder bis einschließlich 6 Jahre in Begleitung Erwachsener sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten (Merkzeichen B). * Ermäßigungen erhalten Schüler (Grundschule bis Gymnasium), Studenten, Azubis, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte ab GdB 50% gegen Vorlage der entsprechenden Nachweise. ** Familienkarten gelten für Eltern bzw. Großeltern mit eigenen schulpflichtigen Kindern bzw. Enkeln.

Bei der schlösserlandKARTE sind Veranstaltungen sowie Sonderausstellungen für Schloss Augustusburg im Leistungsumfang nicht enthalten, d.h. ihr müsst für die jeweilige Veranstaltung den vollen Veranstaltungspreis zahlen.

Änderungen vorbehalten.

Reinklicken für erste Einblicke

Was euch in der Ausstellung erwartet

Sonderausstellung "Auf dem Landweg nach New York": Auf dem Floß

Mehr zur internationalen Künstlergruppe

leavinghomefunktion

Die Leaving-home-funktion ist ein Begriff aus der Autoindustrie. Das Aufleuchten der Scheinwerfer soll dem Fahrer im Dunkeln einen sicheren Weg von der Haustür zum eigenen Auto gewährleisten.

In unserem Fall sind leavinghomefunktionfünf internationale KünstlerInnen auf vier rostigen Motorrädern - bereit, um endlich mit euch loszufahren:

Elisabeth besitzt vor Abfahrt die meiste Fahrpraxis und ist für die Foto- und Film-Dokumentation zuständig -- Johannes führt mit voller Sehstärke als Navigator und Koordinator seine Crew an -- Anne ist für den Papierkram verantwortlich, sämtliches Flickwerkzeug sowie die medizinische Versorgung -- Kaupo sorgt für ausreichend Ruhe und fährt die mobile Werkstatt -- Efy kocht für alle und notiert im Beiwagen-Büro jede Panne akribisch.

Was heute zählt, ist Sicherheit: Bloß kein unkalkulierbares Risiko eingehen! „Leaving-Home-Funktion“ bedeutet für die fünf aber das genaue Gegenteil: Das sichere Umfeld verlassen, rausgehen, ohne mehrfach abgesicherten Notfallplan, auf den Zufall die Erkenntnis folgen lassen und Vertrauen in das Unbekannte entwickeln.Kommt mit und schaut, was sie erleben.

 

Sonderausstellung "Auf dem Landweg nach New York": Motorrad Ural 650

Erfahrt mehr zum Reisegefährt

Ural 650

Für die Reise fiel für die KünstlerInnen die Wahl des Reisegefährts auf die Ural 650, da sie überall entlang ihrer Route Ersatzteile dafür fanden.

Das Beiwagen-Motorrad ist berühmt für seine sprichwörtliche Unzuverlässigkeit. Den Motorrad-Führerschein frisch in der Tasche, machten sich die KünstlerInnen auf ihren ungewissen Weg. Die Panne (im Englischen "Breakdown" genannt) wurde dabei die Bühne der Reise. Eine Aneinanderreihung von Pannen entschied, wo sie anhielten, wie lange sie ihre Maschinen reparierten und wen sie dabei trafen. So kamen die fünf mit den unterschiedlichsten Charakteren in Kontakt, die sie so vermutlich nie getroffen hätten.

Die Kulissen veränderten sich dabei stetig: Sanddünen, Militärparaden, Werkstätten. Das Ergebnis blieb jedoch dasselbe: Grenzen begannen zu verschwinden - das Eis brach und Vorurteile begannen sich in Luft aufzulösen.

Bringt eure Shirts & Co. mit

Stempelstation für Kreative

Vergesst bitte nicht, eure alten weißen T-Shirts, Unterhosen, Jutebeutel & Co. mitzubringen, denn in unserem Breakdown-Büro erwartet euch eine kreative Stempelstation. Hier könnt ihr nach Belieben mit Textil-Farbe Werkzeuge und Motorenteile auf eure alten Kleidungsstücke drucken – eine einzigartige Erinnerung zum Mitnehmen!

Seid ihr bereit, eure eigenen, kreativen Unikate zu machen?

mit Raum für noch mehr eigene Entdeckungen

Kurztrip - Unsere Sonderführung für euch

Auf unserer kurzweiligen Tour führen wir euch in die Abenteuerreise der ÜberlebenskünstlerInnen ein und berichten über deren 972 Breakdowns.

Was euch erwartet:

  • kurze Einführung in die Sonderausstellung "Auf dem Landweg nach New York"
  • einzigartige Darstellung der Reise von Halle nach New York
  • inklusive Eintritt Sonderausstellung
Termine:individuelle Termine sind auf Anfrage möglich beim Besucher-Service unter +49 (0) 37291 3800 oder service@asl-schloesser.de
Dauer:ca. 30 Minuten
Preise:Erw. 15 € / erm. 12,50 €/ Familie 40 €
Hinweis:Die Führung ist barrierefrei; Nutzung Fahrstuhl möglich

Wo geht die Reise hin

Die Reiseroute

Die fünf KünsterInnen von leavinghomefunktion waren "Auf dem Landweg nach New York" von September 2014 bis Januar 2017 unterwegs. Start war Halle/Saale in Deutschland - ihr Ziel New York in den USA. 43.000 km liegen "nur" dazwischen.

Mit einer gehörigen Portion Naivität erkundeten die „Überlebens“künstler, was es heißt, endlose Wellblechpisten in der Mongolischen Steppe zu bewältigen, was es bedeutet, wenn in der Wildnis Kanadas kein Krankenhaus in der Nähe ist oder wenn im Norden Russlands Straßen überfluten und Brücken zur Rarität werden. Denn irgendwann hören alle Straßen auf, Helme werden gegen Schwimmwesten eingetauscht und die Motorräder umfunktioniert zu Wasserfahrzeugen, um 1.600 km auf dem Kolyma-Fluss im fernen Osten Russlands bis in den arktischen Ozean zu schwimmen.

Logbuch zur Reisestrecke: Route Richtung Osten beginnend - Balkan - Georgien/ Kasachstan - Mongolei - Ferner Osten - über Fluss Kolyma/ Russland - Beringstraße - Alaska - Kanada - USA

Unser Medienpartner

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).

Cookies

Name Verwendung Laufzeit
cc_popup_msg1 Jahr
ASPSESSIONIDQGADCDCQCookies über Bewegungen bzw. Zustände im Kaufprozess, z.B. der Warenkorb-StatusEnde der Sitzung
SessionIDCookies über Bewegungen bzw. Zustände im Kaufprozess, z.B. der Warenkorb-Status
IPAddrCookies rund um die IP-Adresse
ApplicationGatewayAffinityCORSCookies über Serverzuordnungen der Besucher-Sessions (zwecks Lastausgleich)Ende der Sitzung
ApplicationGatewayAffinityCookies über Serverzuordnungen der Besucher-Sessions (zwecks Lastausgleich)Ende der Sitzung
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
PHPSESSIDIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung

Cookies

Name Verwendung Laufzeit
_gaNutzeridentifizierung2 Jahre
_gidNutzeridentifizierung1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
_ga_CONTAINER-I:fearfulcSitzungsidentifizierungEnde der Sitzung
_gac_gb_CONTAINER-I:fearfulcEnthält Informationen zu Kampagnen und wird dann von Google Ads ausgelesen
Google Tag Manager PixelTag-Management-System zur Verwaltung und Auswertung von Trackingdiensten

Integrationen

Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung